[Foto]

Fluch und Segen von San Juan del Sur

Eigentlich sollte ich ja bereits in Costa Rica sein. Bedingt durch meine Erkrankung am Anfang der Woche war ich jedoch gezwungen, drei Tage länger als geplant in San Juan del Sur zu bleiben, um meinen Spanischkurs vollenden zu können. Da ich mich bei meiner hiesigen Gastfamilie aber sehr wohl fühle, ist mir diese Entscheidung gottseidank eher leicht gefallen.

Abseits meines Spanischkurses habe ich nicht viel unternommen außer in der Hängematte zu faulenzen. Das habe ich jedoch auch sehr genossen, und war meiner Genesung sicherlich auch nicht gerade abträglich.

[Foto]

[Foto]

Sonnenuntergang in San Juan del Sur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.