[Foto]

Moab, das Outdoor-Mekka der USA

Anfangs stand Moab nur deshalb auf meiner Wunschliste, weil ich unbedingt zum Arches NP wollte. Es sollte sich jedoch herausstellen, dass man dort viel mehr machen kann als "nur" einen Nationalpark besuchen.

[Foto]

Mountainbiking

[Foto]

Die Stadt ist nämlich so etwas wie das Outdoor-Mekka der USA. Das haben wir auch ausgenützt, und waren einen Vormittag lang mit dem Mountainbike auf dem (unter Mountainbikern offensichtlich weltberühmten) "Slick Rock" unterwegs. Gottseidank sind diese Felsen nicht so rutschig, wie der Name vermuten lässt (das sind sie nämlich nur für beschlagene Pferdehufe), und so hat nur der Sand eine große Herausforderung dargestellt (und hat einigen unserer Gruppe auch ein paar Blessuren eingebracht).

[Foto]

Sunset Hummer Tour

[Foto]

Am Abend haben wir dann eine Hummer-Tour unternommen, bei der wir motorisiert den Slick Rock abgefahren sind – und auch viel steiler als beim Radfahren, nämlich bis zu 45 Grad! Wenn man sich immer wieder vor Augen führt, dass der Fahrer ja auch heil nach Hause kommen will, dann kann man das auch tatsächlich so richtig genießen.

[Foto]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.