[Foto]

Kurort für Streichfähige

Gestern bin ich auf die Südinsel geflogen, und habe mich an der Tasman Bay einquartiert. Die Sonne und das warme Wetter hat mir offensichtlich gut getan, denn ich war fast ein wenig enttäscht, dass ich es nicht mehr geschafft habe, einen Ausflug für heute zu organisieren (weil ich erst recht spät angekommen bin). Daher hatte ich keine andere Wahl, als heute die Terasse der Jugendherberge zu genießen.

Ganz untätig war ich aber nicht: Ich habe die nächsten fünf Tage in der Region organisiert, und für Transport, Unterkunft und Touren auf einmal gleich etwas mehr als 400,– NZD (rund 250,– EUR) ausgegeben. Dafür habe ich aber auch (hoffentlich) eine tolle Woche vor mir. Mehr darüber in den nächsten Tagen an dieser Stelle.

2 Gedanken zu „Kurort für Streichfähige“

  1. Hey, schaut gut aus dort… nur etwas verlassen? Bist du eh nicht der einzige Backpacker? Könnte doch etwas scary werden. Geht’s also hinauf zum Abel Tasman?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.