[Foto]

Transdanubien vom Donauturm

Nach dem ersten fehlgeschlagenen Versuch, den Donauturm zu besuchen, waren wir heute schlauer und sind mit dem Fahrrad hingefahren. So gab es keine Parkplatzprobleme, und ich habe es zum ersten Mal seit wohl knapp 20 Jahren auf den Donauturm geschafft.

[Foto]

Floridsdorf

Die Aussicht war noch immer so schön, wie ich sie in Erinnerung hatte – vor allem mit den herbstlich gefärbten Bäumen im Donaupark und entlang der Alten Donau war es ein toller Anblick. Nur der starke Wind hat den Aufenthalt auf der (Freiluft-)Terasse in 150 Meter Höhe etwas unangenehm gemacht. Gottseidank gibt es rund zehn Meter höher aber auch ein (sich drehendes) Kaffehaus, sodass wir bei Kaffee (bzw. Tee) und Kuchen (bzw. Eiscreme) die Aussicht über ganz Wien auch im Warmen genießen konnten.

[Foto]

[Foto]

Donaupark, UNO-City und Donaucity

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.