[Routenplan]

[Foto] [Foto]

Bei meinem ersten Aufenthalt in Montenegro im September 2010 war ich begeistert von dem Land, im Speziellen von der Stadt Kotor. Diese liegt nämlich wirklich traumhaft am Ende der gleichnamigen Bucht, umgegeben von Bergen.

Doch nicht nur die Küste, auch z.B. der Skutarisee (auch Skadarsee genannt) in der Zentralregion ist einen Besuch wert.

Bei meinem zweiten Besuch im Juni 2011 habe ich schließlich den wahren Schatz des Landes entdeckt: die namensgebenden Berge, die touristisch noch weitgehend unberührt sind.

Von diesen beiden Aufenthalt berichte ich jeweils im Rahmen meines Blogs (siehe Tagebuch 2010 und Tagebuch 2011). Außerdem gibt es ein kleines Fotoalbum.