[Foto]

Regen in Radstadt

Leider hat das Wetter nicht mitgespielt: Seit dem Vortag regnet es immer wieder, und das teilweise sehr heftig. So ist sich heute nur ein kleiner Spaziergang um und in Radstadt ausgegangen – und auch der ist kürzer ausgefallen als geplant.

Anfangs war ich nämlich auf der Kaiserpromenade, die den Hang nördlich der Stadt entlang führt, unterwegs – bis ich plötzlich vor einem Absperrgitter mit einem Schild, das den Bereich dahinter als forstwirtschaftliches Sperrgebiet ausweist, gestanden bin. Daher war meine "Wanderung" nach einer knappen halben Stunden auch schon wieder zu Ende, und ich bin (im Nieselregen) nur noch ein wenig um die Stadtmauer und durch das Zentrum der Stadt selbst spaziert. Dabei bin ich unter anderem am Radstädter Radgarten (einer Sammlung kurioser Räder) vorbeigekommen.

[Foto]

Radstädter Radgarten

[Foto]

Stadtteich und Gardeturm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.