[Foto]

Wandern in der Kleinen Luxemburger Schweiz

Meinen letzten Tag in Luxemburg habe ich mit einer Aktivität verbracht, die man vielleicht nicht unbedingt mit diesem Land verbindet, die aber durchaus auch möglich ist (und darüber hinaus auch sehr gut zu meinen Interessen passt): einer (Halb-)Tageswanderung in der Kleinen Luxemburger Schweiz.

[Foto]

Blick über die Sauer nach Deutschland

Die Bezeichnung "Schweiz" ist dabei vielleicht ein wenig übertrieben – zumindest würde ein Schweizer die Landschaftsformationen in Luxemburg vermutlich nicht einmal als Hügel bezeichnen. Selbst der steile Anstieg aus Echternach am Mullerthal Trail, vor dem mancherorts gewarnt wird, hat nicht einmal fünf Minuten gedauert – da ist der Weg von der Straßenbahnstation zu so manchem Haus in Hanglage in Pötzleinsdorf beschwerlicher.

Die Gesteinsformationen dieser Region machen die Wanderung aber trotzdem interessant. Die vielgepriesene Wolfsschlucht ist zwar viel kürzer als ich sie mir vorgestellt habe, aber sie verdient durchaus die Bezeichnung "Schlucht", so steil wie sich die Felswände an ihren Seiten emporstrecken.

[Foto]

[Foto]

Wolfsschlucht

Die nächsten Kilometer des Mullerthal Trail sind dann nicht ganz so spektakulär – nicht zuletzt, weil der Wanderweg teilweise temporär aus dem engen Flusstal nach weiter oben verlegt werden musste, nachdem Anfang Juni dieses Jahres schwere Überschwemmungen für Erdrutsche gesorgt haben (und die Aufräum- bzw. Wiederherstellungsarbeiten noch immer im Gange sind). Eine engere Felspassage, das sogenannte Labyrinth, war aber noch einmal ein Highlight dieses Wegstücks.

[Foto]

Mullerthal Trail

[Foto]

Labyrinth

[Foto]

Binzeltschlüff

Nachdem ich nach nur rund eineinhalb Stunden schon im ersten Etappenziel Berdorf angekommen bin, habe ich mich entschieden noch die nächste Etappe bis zum Ort Müllerthal selbst in Angriff zu nehmen – eine gute Entscheidung! Auf diesem Teilstücke sollten nämlich noch einige beeindruckend enge Felspassagen auf mich warten, für die selbst ich beinahe zu breite Schultern hatte. So habe ich mich langsam durchs Binzeltschlüff, Werschrummschlüff und die besonders enge Schlucht am Fuße des Predigtstuhls gewunden, bevor der mich Weg entlang der langsam auslaufenden Felsmauern bis nach Müllerthal geführt hat.

[Foto]

[Foto]

Predigtstuhl


[Foto]

Mullerthal Trail

[Foto]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.