[Foto]

Obacht, See!

Heute sollte das Wetter wieder etwas unbeständiger sein. Aber nach den letzten „unbeständigen“ Tagen, die dann doch recht schön ausgefallen sind, habe ich mich trotzdem für eine kleine Wanderung entschieden, nur halt im Tal: Ich bin zum und um den Toblacher See gewandert, nachdem der gestern schon vom Bus aus recht idyllisch ausgesehen hat.

[Foto]

Villa Wachtler

Begonnen hat der Tag allerdings mit einem Spaziergang durch das Stadtzentrum von Innichen, um von meinem Quartier zum Bus nach Toblach zu kommen. Diese Route habe ich bereits in den vergangenen zwei Tagen mehrmals genommen (da allerdings noch bei strahlendem Sonnenschein), und so schon die wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Ortes (zumindest von außen) gesehen. So groß ist Innichen nämlich nicht, dass man dafür Stunden oder gar Tage reservieren müsste.

[Foto]

Pfarrkirche zum Heiligen Michael

[Foto]

Stiftskirche Innichen

[Foto]

Pfarrkirche zum hl. Johannes dem Täufer

Das gilt noch viel mehr für Toblach, wie ich bei einem kurzen Abstecher vom Busbahnhof ins Stadtzentrum feststellen musste. Daher bin ich recht bald zu meiner Wanderung zum Toblacher See aufgebrochen.

[Foto]

Toblacher See

Der Weg dorthin ist recht unspektakulär, dafür ist der See selbst dann umso pittoresker, wie er da so eingebettet zwischen den Bergen der Dolomiten liegt. Auf dem Rückweg meiner Seeumrundung ist auch gerade rechtzeitig die Sonne aus den Wolken hervorgekommen, sodass ich eine wunderschöne Spiegelung der Berggipfel im See geboten bekommen habe.

[Foto]

[Foto]

Toblacher See

[Foto]

Haunoldgruppe

Bei meiner Rückkehr in den Ort habe ich, weil es doch noch recht früh war, einen etwas größeren Schlenker gemacht, bevor ich mich kurzerhand entschieden habe, zu Fuß (statt mit dem Bus) nach Innichen zurückzukehren. So bin ich noch ein gutes Stündchen am Fuße des Haunold-Massivs entlang durch die Wiesen und Felder spaziert, bevor ich mir einen gemütlichen Nachmittag „daheim“ gegönnt habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.