[Foto]

Am Fuße des Traunsteins – schon wieder

Meine nächste Reise beginnt wie die letzte geendet hat: am Fuße des Traunstein. Diesmal war ich allerdings nicht an den Berghängen unterwegs, sondern direkt am See – und zwar Stand-up-Paddeln.

Eigentlich war ja sogar eine Wanderung geplant, aber der Parkplatz war hoffnungslos überfüllt – und auf dem Hinweg bin ich an freien Parkplätzen neben einer kleinen Wiese am Ufer des Traunsees, wo gerade ein paar Paddler ihr Board aufgepumpt haben, vorbeigefahren. So habe ich meine Pläne geändert, und auch mein(*) Stand-up-Paddle-Board ausgepackt.

So habe ich dann ein gutes Stündchen statt in der Kaltenbachwildnis am (gar nicht so kalten) Traunsee verbracht, und den Blick auf Gmunden, Grünberg und Traunstein genossen.

[Foto]

Grünberg

[Foto]

Traunstein


(*) Streng genommen gehört mir das Board nur zu rund 65 Prozent, da ich es gemeinsam mit jemand anderem gekauft habe, aber so genau wollen wir das hier nicht nehmen.

2 Gedanken zu „Am Fuße des Traunsteins – schon wieder“

  1. Da wären wir uns ja wirklich glatt über den Weg gelaufen bzw., paddelnd am See, begegnet! Wir haben nämlich einen Tag später mit unseren zwei Kajaks eine kleine Runde am Traunsee gedreht. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.