[Foto]

Freiwilligenarbeit beim Volcán Arenal

Seit einer Woche bin ich nun als Freiwilliger im Nationalpark Volcán Arenal tätig, und eine weitere Woche folgt noch.

Im Zuge dieser Arbeit lerne ich den Park wirklich gut kennen. Die Arbeit selbst ist zwar meist nicht so spannend (z.B. Laub-Zusammenkehren auf Wegen und Grünflächen; Ausschau-Halten nach illegalen Touristen, die auf für die Öffentlichkeit eigentlich nicht geöffneten Wegen in den Park kommen; Putzen der Freiwilligen-Unterkunft), aber meist hat man halt zumindest eine echt tolle Aussicht! Außerdem ist die Arbeit nicht so anstrengend, dass ich sagen müsste: "Dafür zahl' ich auch noch!?!"

[Foto]

Volcán Arenal

[Foto]

Lavafeld von 1992

[Foto]

Parque Nacional Volcán Arenal

[Foto]

Ceibo-Baum

[Foto]

Volcán Arenal

Alles in allem ist die Freiwilligenarbeit eine großartige Gelegenheit, um den Nationalpark gründlich kennenzulernen. Meinen heutigen freien Tag habe ich darüber hinaus dazu genützt, um die Umgebung des Nationalparks zu erkunden, und habe einen Wasserfall in der Nähe besucht (und an dessen Fuße nach dem schweißtreibenden Aufstieg ein kühles Bad genommen).

[Foto]

[Foto]

Catarata La Fortuna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.