[Foto]

Vergnügungspark Niagara

Der Unterschied zwischen den beiden Städten namens "Niagara Falls" in den USA und Kanada könnte größer nicht sein: Auf der US-amerikanischen Seite gibt es (außer Hotels und – paradoxerweise – indischen Restaurants) nur verfallende Gebäude, während die kanadische Seite mehr oder weniger zum Vergnügungspark verkommen ist.

Wenn man sich davon (und den vielen Touristen) allerdings nicht weiter stören lässt, dann sind die Wasserfälle durchaus beeindruckend – selbst wenn heutzutage ein großer Teil des Wassers umgeleitet und zur Stromerzeugung verwendet wird.

[Foto]

[Foto]

American Falls


[Foto]

[Foto]

Horseshoe Falls


[Foto]

Whirlpool Rapids

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.